Sie sind hier: Home » Programm » Cassonsgrat

Thomas Dvorak

Tomas Dvorak

Die Panoramatafeln Süd und Nord sind jetzt montiert. Tomas Dvorak, Forstwart und Flughelfer beim Rettungsdienst der Weissen Arena Gruppe (WAG) aus Trin, kennt das Gebiet Cassons und das auf dem Cassonsgrat sichtbare 400 Grad Panorama wie kein Zweiter.

Seine Hobbies sind Bergsteigen und Fotografieren. Auf eigene Initiative hat er damit begonnen, ein Panorama der faszinierenden Rundsicht vom Cassons zu erstellen. Er beschaffte sich eine geeignete Kamera und suchte neu ausgerüstet die beste Jahreszeit für das optimale Fotografieren der Berge. Es ist der Winter.

Zur Bestimmung der vielen Bergspitzen verwendete Tomas Dvorak die Karten 1: 25'000 auf seinem PC. Er arbeitete also ohne Instrumente, nur mit den Karten und seinen eigenen Kenntnissen. Während zweier Jahren arbeitete er an diesem Panorama mit 555 bezeichneten Gipfeln.

Die Projektgruppe (Pro Flims-Cassons, WAG, Flims-Laax-Falera Tourismus AG, IG Tektonikarena) beschloss im Winter 2010/11 , ihm das Panorama abzukaufen.

Die Dvorak-Bilder wurden auf eine spezielle Folie gedruckt und auf Metallplatten aufgezogen. Die Werkgruppe Flims erstellte die Metallrahmen und die WAG übernahm den Helikoptertransport. Tomas Dvoark und seine Frau montierten die Tafeln auf dem Cassonsgrat.

Dank der Liebe von Tomas Dvorak zu den Bergen und der Unterstützung der Projektgruppe können die BesucherInnen vom Cassonsgrat die Bergspitzen, die uns bisher namenlos erschienen, erkennen.


Panoramakarten vom Cassonsgrat

Die Panoramakarten sind nun auch auf Papier erhältlich: www.panorami.ch